Logo

Kontaktieren Sie uns

IMPAG GmbH

Performance Chemicals
Neulinggasse 29/2/16
1030 Wien, Österreich

Tel : +43 1 907 39 13 310
info@impag.at

Kontaktformular

Fokusberichte

Performance Chemicals


20.05.2022

Leistungsstark und umweltfreundlich: Polyole aus nachwachsenden Rohstoffen

HOBUM Oleochemicals und IMPAG arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen. Wir freuen uns, diese gute Zusammenarbeit weiter auszubauen und ab sofort das gesamte Produktangebot von HOBUM bereit zu stellen.

HOBUM Oleochemicals ist ein in Hamburg, Deutschland ansässiges Unternehmen, welches bereits seit über 60 Jahren innovative Produkte auf Basis nachwachsender Rohstoffe entwickelt. Das Produktangebot basiert auf ungesättigten Pflanzenölen, deren Fettsäuren und Derivaten. HOBUM Oleochemicals besitzt, für diese Produkte mit hohem bio-basierten Kohlenstoffanteil, wertvolles Know-How und Erfahrung in der Entwicklung, sowie in der gezielten Modifizierung, Herstellung und Anwendung. Bei Bedarf sind auch kundenspezifische Lösungen mit HOBUM möglich.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Polyolen von HOBUM:

Die Polyole basieren auf verschiedensten Pflanzenölen, modifiziert für und abgestimmt auf den jeweiligen Einsatzzweck. Der nachwachsende Anteil wird möglichst hochgehalten (bis zu 100%), bei gleichbleibend hoher oder verbesserter Performance, im Vergleich zu petrochemischen Rohstoffen.
Polyole aus oleochemischen Rohstoffen bieten Chancen, die petrochemische Materialien nicht können: So werden natürliche, erneuerbare Ressourcen verwendet, welche die CO2 Bilanz verbessern. Gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit, durch gezielte Modifizierung des Polyols, das Endprodukt mit neuen Eigenschaften zu versehen oder die bestehenden zu verbessern:

  • Erhöhung der Hydrophobizität
  • Erhöhung der Verlaufseigenschaften ohne Zusatz von Additiven
  • Erhöhung der Wasserbeständigkeit
  • gute Alterungseigenschaften
  • höherer Glanz
  • Verbesserung der Chemikalienbeständigkeit
  • Verbesserung der Elastizität und Rückstellkräfte
  • Verlängerung der Topfzeit
  • weit einstellbare Viskositäten


Folgende Grafik verdeutlicht den nachwachsenden Anteil der Polyole.

Biobasierter Kohlenstoffanteil der Merginole

Neben dem Einsatz in allen denkbaren PU-Anwendungsbereichen können die Merginole vielseitig in diversen CASE-Produkten eingesetzt werden. Üblicherweise werden sie mit petrochemischen Polyolen in Mischungen verwendet, können jedoch auch bis zu 100% am Gesamtpolyol ausmachen.


Interessiert mehr zu erfahren? Schreiben Sie uns.

 

Zurück
Polyole aus oleochemischen Rohstoffen

NEWS